UV-Farbgel bringt haltbare Farbe auf die Nägel

Vylet Nails Studio Edition AufbaugelPlatz der sorgsam aufgetragene Nagellack von den Fingernägeln ab, ist dieses höchst ärgerlich und je nach Situation auch unangenehm. Beschädigter Nagellack kann schnell ungepflegt wirken und beeinträchtigt das eigene Wohlbefinden negativ. Je nach Beruf und Alltagsleben ist die Beanspruchung der Hände hoch und somit das Risiko groß, dass der Lack Schaden nimmt. Aber muss deshalb im Alltag auf farbige und gepflegte Fingernägel verzichtet werden? Keineswegs, denn es gibt eine haltbare und strapazierfähige Alternative, die lang anhaltendes Farbvergnügen verspricht: UV-Farbgel.

Das UV-Farbgel wird verwendet wie übliches UV-Gel. Der wesentliche Unterschied liegt jedoch darin, dass es nicht klar bzw. transparent ist, sondern mit Farbpigmenten durchfärbt. Die Farbpalette reicht dabei vom dezenten Nude Look über klassische Rottöne, Rosa, Lila und Orange bis zu sattem Braun. Auch UV-Farbgel mit Metallic-Effekten oder Glitzer ist im Handel erhältlich. Somit ist für jeden Geschmack und auch jeden Anlass der perfekte Farbton dabei, der das Outfit und die Persönlichkeit gekonnt unterstreicht.

Das Farbgel kann vollflächig aufgetragen werden, sodass das Erscheinungsbild dem von herkömmlichem Nagellack sehr ähnlich ist. Gepflegte Nägel in einer Farbe sind immer im Trend und passen zu vielem. Besonders faszinierende Effekte lassen sich aber erzielen, wenn UV-Gel verschiedener Farben miteinander kombiniert wird. So können kleine Kunstwerke auf dem Fingernagel gestaltet werden, die durch das Einarbeiten von Strasssteinen oder anderen dekorativen Elementen noch zusätzlich aufgewertet werden. Wie alle anderen UV-Gele muss auch das UV-Farbgel unter einer Lichthärtungslampe gehärtet werden, damit es dauerhaft haltbar ist. An der Luft bzw. unter Sonnenlicht härtet das Farbgel, anders als klassischer Nagellack, nicht aus.